Home / Comic Reviews / Review: The Walking Dead #1 – Gute alte Zeit
TheWalkingDeadGuteAlteZeit

Review: The Walking Dead #1 – Gute alte Zeit

Zumindest aus dem Fernsehen werden fast alle von euch The Walking Dead kennen, denn Robert Kirkman war es, der Zombies erst salonfähig gemacht hat. Der Verlag Cross Cult hat kürzlich damit begonnen, die über 20 bisher erschienenen Comics nochmals als Softcover herauszubringen. Der ideale Einstieg also für diejenigen, die es bisher verpasst haben 🙂

Der erste Teil beginnt bereits spannend – doch Achtung. Ich werde mein Bestes geben, um die Comics völlig losgelöst von der Verfilmung zu bewerten, denn einige nicht unwesentlichen Unterschiede gibt es dann doch. Von mir gibt es allerdings keinen Spoiler.

Der Polizist Rick Grimes wacht nach einer Schießerei im Krankenhaus auf. Für längere Zeit hat er im Koma gelegen und muss feststellen, dass sich die Welt seitdem verändert hat – und zwar nicht positiv.

Der Klappentext

Wie viele Stunden hat ein Tag, wenn man nicht die Hälfte davon vor dem Fernseher verbringt?
Wie lange ist es her, dass wir uns wirklich anstrengen mussten, um etwas zu bekommen, das wir wollten?
Wie lange ist es her, dass wir etwas wollten, das wir wirklich brauchten?

Die Welt, die wir kannten, ist Vergangenheit.

Die Welt des Kommerzes und der Dekadenz ist einer Welt der Verantwortung und des Überlebens gewichen.
Eine Epidemie apokalyptischen Ausmaßes lässt rund um den Globus die Toten auferstehen, die sich an den Lebenden schadlos halten.

Nach ein paar Wochen ist die Gesellschaft am Ende.
Es gibt keine Regierung mehr.
Keinen Supermarkt.
Kein Internet.
Kein Kabelfernsehen.

In einer Welt, die von den Toten regiert wird, sind wir gezwungen, endlich unser Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Details über diesen Comic

Erscheinungsdatum: 14.09.2015 bei Cross Cult
Seiten: 144
Format: SC
Autor: Tony Moore, Robert Kirkman, Charlie Adlard
Preis: 8,99 €

Nachdem Polizist Rick Grimes die grausigen Veränderungen seit seines Komas festgestellt hat, macht er sich auf die gefährliche Suche nach seiner Familie. Doch allein ist man in dieser Welt nicht lange überlebensfähig…

Mein Fazit

Ich habe den ersten Teil förmlich verschlungen, denn schon der Beginn dieses riesigen Zombie-Epos ist gigantisch und lässt einen nicht mehr los. Robert Kirkman sagte selbst einmal, dass er es weniger auf Splatter abgesehen hat, sondern viel mehr ein gesellschaftliches Experiment wagen wollte, dessen Gelingen die Verkaufszahlen und die Millionen Fans wohl zweifelsfrei bestätigt haben.

Sofort lernt man die vielen verschiedenen Charaktere kennen und schätzen und auch die pausenlos vorhandenen Gefahren lassen den Leser bis zum Schluss mitfiebern.

Die Zeichnungen – gerade am nächtlichen Lagerfeuer des Camps – sind atemberaubend schön und schaffen es, dass man förmlich mitten drin sitzt – Die nächsten 20+ Bände kommen können!

TheWalkingDead1CoverSC

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zumindest aus dem Fernsehen werden fast alle von euch The Walking Dead kennen, denn Robert Kirkman war es, der Zombies erst salonfähig gemacht hat. Der Verlag Cross Cult hat kürzlich damit begonnen, die über 20 bisher erschienenen Comics nochmals als Softcover herauszubringen. Der ideale Einstieg also für diejenigen, die es bisher verpasst haben 🙂 Der erste Teil beginnt bereits spannend - doch Achtung. Ich werde mein Bestes geben, um die Comics völlig losgelöst von der Verfilmung zu bewerten, denn einige nicht unwesentlichen Unterschiede gibt es dann doch. Von mir gibt es allerdings keinen Spoiler. Der Polizist Rick Grimes wacht nach…

The Walking Dead #1 - Gute alte Zeit

Story
Zeichnungen

Episch!

Der perfekte Zeitpunkt um den Beginn dieses Zombie-Epos selbst mitzuerleben - ein absoluter Pflichtkauf!

Leseprobe

Über Patrick

Patrick
... liebt Comics, mag Superhelden - insbesondere den Silver Surfer, würde bei einer Zombie-Epidemie länger als 30 Tage überleben und behandelt seine Hefte wie rohe Eier

Schon gelesen?

Comic-Review-Batman-Anthologie

Review: Batman Anthologie

Seit vielen Jahrzehnten ist der Dunkle Ritter ein fester Bestandteil im Comicuniversum. Grund genug, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen