Home / Comic Reviews / Review: Batman Noel
BatmanNoelTitelbild

Review: Batman Noel

Ich hatte mir fest vorgenommen, dieses außergewöhnliche Heft erst in der Weihnachtszeit zu lesen. Tja, war wohl nichts. Die Neugier war größer – und ich bereue es nicht!

Batman Noel ist in der Tat außergewöhnlich, denn diese in sich abgeschlossene Geschichte, ist eine kleine Hommage an die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Gotham City liegt unter einer weißen Schneedecke, Die Bewohner haben Weihnachtsbeleuchtung an ihren Fenstern und unser Superheld hat sich eine fiese Erkältung eingefangen.

Der Klappentext

Mehr als eine Weihnachtsgeschichte
Inspiriert von Charles Dickens‘ unsterblichen literarischen Klassiker „Eine Weihnachtsgeschichte“ schickt Ausnahmekünstler Lee Bermejo (Joker, Lex Luthor: Mann aus Stahl) den dunklen Ritter in dieser spektakulären Graphic Novel nicht nur in einen Kampf gegen den Joker, sondern auch auf Konfrontationskurs mit den unruhigen Geistern der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft. So entstand in realistischen Bildern eine außergewöhnliche Bestandsaufnahme und stimmungsvolle Studie des seit über 70 Jahren währenden Batman-Mythos, mit Robin, Superman, Catwoman und vielen anderen!

Details zum Comic

Erscheinungsdatum: 01.04.2013 bei Panini Comics
Seiten: 116
Format: SC
Original-Storys: Batman: NoHC
Autor: Lee Bermejo
Zeichner: Lee Bermejo
Preis: 14,99 €

Diese Geschichte bringt den Geist der Weihnacht in die sonst so hoffnungslose Stadt Gotham City. Bruce Wayne denkt über seine eigene Taten und sein nicht immer korrektes Verhalten nach und versucht, die Fehler der Vergangenheit zu bereinigen.

Mein Fazit

Würde es die Bibel nicht geben, dann wäre dieses Heft der ideale Kandidat dafür. Mit atemberaubenden Zeichnungen und einer wunderschönen Story, gelingt es Lee Bermejo, den Leser in ein anderes Gotham City zu entführen. Selbst an Weihnachten macht das Verbrechen keinen Halt, doch Bruce Wayne alias Batman, der sich an den kalten Tagen eine unschöne Erkältung zugezogen hat, lässt sich von mehreren Personen aus der Vergangenheit, der Gegenwart und auch der Zukunft auf eine Reise mitnehmen, die sein bisheriges Handeln in Frage stellt.

Da ist Robin, sein Begleiter aus früheren Zeiten, dann Catwoman und nicht zuletzt – Superman. Gerade dieser sorgt dafür, dass Batman aus seinen dunklen Gedanken fliehen kann und einmal wieder sieht, dass es auch gute Bürger in dieser Stadt gibt, die nichts Schlechtes im Sinn haben. Auch Kleinganoven, die augenscheinlich nur für den Profit ihre Verbrechen begehen, haben ganz normale Sorgen – zum Beispiel ihrem kranken Kind ein Geschenk zu kaufen.

Noch nie haben mich Zeichnungen so mitgerissen, wie es hier der Fall ist. Für mich ist es ein zeitloses Meisterwerk, auch wenn der Fokus auf Weihnachten liegt. Gern hätte ich noch 300 Seiten davon gelesen, aber die Reise ist nach etwa 116 Seiten am Ende angelangt.

Für jeden, der Batman und die Stadt einmal aus anderen Augen sehen möchten, oder eine Idee für weihnachtliche Comics suchen, die sind hier goldrichtig. Meiner Meinung nach ein Heft, dass in keinem Regal fehlen darf. Es ist wahrlich grandios.

BatmanNoelCover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hatte mir fest vorgenommen, dieses außergewöhnliche Heft erst in der Weihnachtszeit zu lesen. Tja, war wohl nichts. Die Neugier war größer - und ich bereue es nicht! Batman Noel ist in der Tat außergewöhnlich, denn diese in sich abgeschlossene Geschichte, ist eine kleine Hommage an die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Gotham City liegt unter einer weißen Schneedecke, Die Bewohner haben Weihnachtsbeleuchtung an ihren Fenstern und unser Superheld hat sich eine fiese Erkältung eingefangen. Der Klappentext Mehr als eine Weihnachtsgeschichte Inspiriert von Charles Dickens' unsterblichen literarischen Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" schickt Ausnahmekünstler Lee Bermejo (Joker, Lex Luthor: Mann aus Stahl) den…

Batman Noel

Story
Zeichnungen

Grandios!

Eine Pflichtlektüre für jedes Regal! Die Zeichnungen sind atemberaubend und die Story schon fast herzzerreißend!

Über Patrick

Patrick
... liebt Comics, mag Superhelden - insbesondere den Silver Surfer, würde bei einer Zombie-Epidemie länger als 30 Tage überleben und behandelt seine Hefte wie rohe Eier

Schon gelesen?

Comic-Review-Batman-Anthologie

Review: Batman Anthologie

Seit vielen Jahrzehnten ist der Dunkle Ritter ein fester Bestandteil im Comicuniversum. Grund genug, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen